Ati radeon grafikkarten treiber kostenlos downloaden

Version 20.10 der AMD Radeon Grafikkartentreiber-Suite wurde am 10. Juni 2020 veröffentlicht. Diese Treiber werden auch als Adrenalin Edition AMD Treiber bezeichnet. Versuchen Sie es jetzt, um alle Ihre Treiber mit nur wenigen Klicks sicher zu aktualisieren. Sobald Sie das Dienstprogramm herunterladen und ausführen, wird es nach veralteten oder fehlenden Treibern suchen: Desktop- und Mobility Radeon HD 4000, HD 3000, HD 2000-Treiber sowie Treiber der Radeon HD AGP-Serie werden in der Regel seltener veröffentlicht und konzentrieren sich in der Regel auf die Behebung von Problemen. Sie können die neuesten verfügbaren Treiber für diese GPUs von der SEITE AMD-Treiber und Software herunterladen. Beta-Treiber und Treiber für andere AMD-Produkte finden Sie dort ebenfalls. Einige Laptops und Tablets mit integrierter AMD-Grafik (insbesondere die von Toshiba, Sony und Panasonic hergestellten) werden möglicherweise von keinem Treiber von AMD unterstützt, selbst wenn sich ein AMD-Logo auf dem Gerät befindet. Wenn Sie Probleme bei der Installation dieser Treiber von AMD haben, verwenden Sie stattdessen die Videotreiber, die vom Computerhersteller bereitgestellt werden.

Es gibt noch einige bekannte Probleme mit den neuesten Treibern: Sie finden die Treiberversionsnummer für Ihre AMD Radeon-Treiber im Windows-Geräte-Manager. Tech-Tipp: Das manuelle Aktualisieren von Treibern erfordert einige Computerkenntnisse und Geduld. Eine schnellere und einfachere Option ist es, das Treiber-Update-Dienstprogramm für ATI zu verwenden, um Ihr System kostenlos zu scannen. Das Dienstprogramm teilt Ihnen mit, welche spezifischen Treiber für alle Ihre Geräte veraltet sind. Wenn Sie weitere Fragen zur Windows 10-Unterstützung für Ihre AMD-Grafikkarte haben, besuchen Sie die Webseite AMD Radeon Graphics Windows 10 Drivers Support. Wenn der Scan abgeschlossen ist, zeigt das Dienstprogramm für die Treiberaktualisierung eine Ergebnisseite an, auf der angezeigt wird, welche Treiber fehlen oder veraltet sind. Sie können einzelne Treiber oder alle erforderlichen Treiber mit einem Klick aktualisieren. Windows 10 und Windows 7 sind die einzigen unterstützten Betriebssysteme für die v20.10-Treiber. Zu den unterstützten mobilen AMD-GPUs für v20.10 gehören Mobility Radeon HD (8500M und 7700M) und AMD Radeon R9/R7/R5, RX 5500M und M200/M300-Serien-GPUs. ATI Technologies ist ein beliebter Grafikkartenhersteller, der 1985 in Markham, Ontario, Kanada seinen Betrieb aufnahm.

Das Unternehmen wurde 2006 von AMD übernommen und verwendet den Markennamen ATI nicht mehr auf seinen Produkten. In den 1990er und frühen 2000er Jahren war ATI eine äußerst beliebte Marke mit Produkten wie der Rage/Rage II-Serie von Grafikkarten, der Radeon-Serie (einschließlich Mobility Radeon für Laptops), den All-in-Wonder-Karten (mit integriertem TV-Tuner) und den FirePro-Grafikkarten.

Comments are Closed